Programm / Natur, Technik, Fotografie / Natur
Programm / Natur, Technik, Fotografie / Natur
zur vorherigen Seite


Kurstitel
Kursbeginn
Kursort
Kursbeginn:
Mo. 15.05.2017, 19:00 Uhr
Kursort:
Vaterstetten 

Heilpflanzen begegnen uns auf Schritt und Tritt - nur werden sie selten als solche erkannt, sondern als Unkraut abgestempelt. Lernen Sie die Heilwirkung von Gänseblümchen, Löwenzahn, Spitzwegerich & Co. kennen! Dazu gibt es viele Rezepte und Anregungen, wie Sie Ihre ''Gartenapotheke'' einsetzen können.
Die Dozentin ist Heilpraktikerin.
Bitte eine Tasse mitbringen. Anmeldung erforderlich!

Kursleiterin: Claudia Drobny

Kursort: Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum,Baldhamer Str. 39, Vortrag 2

Gebühr: 9,00 €

Termin(e): 15.05.2017 19:00 - 21:00 Uhr

Kursbeginn:
Sa. 06.05.2017, 10:00 Uhr
Kursort:
 

Natur-(heil)-kundliche Wanderung um Frauenbründl mit Bernd Hertling, Heilpraktiker aus Grafing. Er ist Autor des Buches "Wie aus dem Zankapfel die Einbeere wurde". Frauenbründl bei Glonn hat nicht nur eine bemerkenswerte Quelle, die viele für heilkräftig halten, deren Wasser aber in jedem Fall zum gesteigerten Wohlbefinden beiträgt. Rund um die malerisch gelegene Kapelle finden sich auch jede Menge interessanter Pflanzen. Wir werden hier einiges an Heilkräutern finden und in gewohnter Manier nicht nur über ihre Anwendungsmöglichkeiten sondern auch über Geschichte und Mythologie der vorgefundenen Flora erfahren.
Bitte festes Schuhwerk und evtl. Regenschutz mitbringen. Treffpunkt: Parkplatz bei Frauenbründl.

Kursleiter: Bernd Hertling

Kursort: Glonn, Frauenbründl, Parkplatz

Gebühr: 15,00 €

Termin(e): 06.05.2017 10:00 - 13:00 Uhr

Kursbeginn:
Fr. 28.04.2017, 17:00 Uhr
Kursort:
 

Er hat sie gestohlen. Räuber Hotzenplotz! Gemeinsam begeben wir uns auf Spurensuche nach der verschwundenen Kaffeemühle. Wir werden uns das Räuberleben etwas genauer ansehen: Lagerfeuer, den Wald durchforsten und Verstecke finden auch oben in den Bäumen. Geschichten und Räuberlieder werden uns an diesem Wochenende begleiten. Gerne könnt ihr Schnitzmesser oder andere Räuberdinge mitbringen. Wir werden zelten, bitte packt dazu alles Nötige ein. Für Notfälle steht ein Matratzenlager zur Verfügung (14 Plätze). Eine Küche für gemeinsam gekochte Räuberverpflegung und Sanitäreinrichtungen sind ebenfalls vorhanden. Wenn das Wetter am ersten Abend gut ist, werden wir grillen. Wir freuen uns auf euch!
Die Kursgebühr beinhaltet: Betreuung, Material, Zeltplatzgebühr, Reiserücktrittsversicherung und Bootsleihgebühr. Für die Verpflegung werden ca. 26 EUR vor Ort eingesammelt. Sie erhalten ca. 3 Wochen vor Beginn der Veranstaltung einen Brief mit genauen Infos zur Anfahrt, Unterkunft und Kursinhalten. Es gelten die Bedingungen des Veranstalters ELLY, die VHS ist nur Vermittler. Die Teilnehmer nehmen auf eigene Verantwortung teil.
Anmeldung möglich bis 21.03.17, danach Restplätze erfragen.
GEBÜHREN: Vater mit Kind EUR 220,00; 2tes Kind EUR 50,00, weiteres Kind EUR 20,00
Bitte beachten Sie die besonderen Ermäßigungs- und Rücktrittsbedingungen.

Kursleiter: Fabian Tichay

Kursort: Walchensee, Jugendhaus Klösterl

Gebühr: 220,00 €

Termin(e): 28.04.2017 (17:00 - 16:30 Uhr) - 01.05.2017

Kursbeginn:
Di. 13.06.2017, 16:00 Uhr
Kursort:
 

- für Mütter, Väter und Großeltern mit Kindern von 4 - 12 Jahren
Ritten - auf einer Höhe von ca. 1.200 m - heißt das Bergplateau oberhalb der Stadt Bozen in Südtirol. Der Familienberg Ritten ist für einen Kurzurlaub mit Kindern geradezu geschaffen. Der herrliche Panoramablick auf die Dolomiten und die vielen, vor allem für Kinder, interessanten Wandermöglichkeiten durch Wiesen und Wälder, die originelle Rittner Bahn, die Rittner Erdpyramiden, zwei wunderbare Spielplätze und Feuerstellen am Haus, laden uns ein, ein paar entspannte und erlebnisreiche Tage gemeinsam zu verbringen. Wir wohnen im Bildungszentrum Lichtenstern in Oberbozen. Jede Familie bewohnt ein eigenes Zimmer und wir erhalten erstklassige Vollverpflegung (www.hdf.it). Vor Ort benutzen wir ausschließlich öffentliche Verkehrsmittel. Die Anreise von München nach Bozen ist per Bahn möglich (ca. 4 - 5 Stunden). Gruppenreiseangebote erfolgen nach Anmeldung.
Die Kursgebühr beinhaltet: Vollpension, Betreuung und Reiserücktrittsversicherung. Öffentliche Verkehrsmittel und Anreise sind nicht enthalten. Sie erhalten ca. 3 Wochen vor Beginn der Veranstaltung einen Brief mit genauen Infos zur Anfahrt, Unterkunft und Kursinhalten. Es gelten die Bedingungen des Veranstalters ELLY, die VHS ist nur Vermittler. Die Teilnehmer nehmen auf eigene Verantwortung teil.
Anmeldung bis 8.03.17 erforderlich, danach Restplätze erfragen.
GEBÜHREN: Eine Familie pro Zimmer: 1. Erwachsener EUR 330,00, 2ter Erwachsener 220,00 EUR, 1. Kind EUR 190,00; weiteres Kind EUR 130,00.
Bitte beachten Sie unsere besonderen Ermäßigungs- und Rücktrittsbedingungen.

Kursleiter: Frank Striegler

Kursort: Oberbozen, Bildungszentrum Lichtenstern

Gebühr: 330,00 €

Termin(e): 13.06.2017 (16:00 - 16:30 Uhr) - 17.06.2017

Kursbeginn:
So. 23.07.2017, 09:00 Uhr
Kursort:
 

Wanderfahrt mit dem Kanu für Anfänger und Familien (ab 6 Jahre) - Schwierigkeitsgrad: leicht
Die Amper ist ein teilweise flotter, doch überwiegend ruhiger Wanderfluss, der bestens für Familien und Anfänger geeignet ist. Los geht es in Stegen, wo wir im klaren Wasser des Ammersees zunächst die Grundschläge des Kanadierfahrens erlernen und einüben. Danach verlassen wir über eine kleine Grundschwelle den See und paddeln durch das landschaftlich reizvolle Ampermoos. Ab Grafrath beginnt eine flotte abwechslungsreiche Strecke, die an grünen Wald- und Wiesenufern vorbeiführt. Das Ende unseres Kurses ist in Schöngeising, wo ein schöner urig-bayrischer Biergarten zum gemütlichen Verweilen einlädt. Während des Kurses erlernen die Teilnehmer die Grundschläge, um sich und ihr Boot in die gewünschte Richtung zu bewegen, sowie die Grundkenntnisse des Flusswanderns und wichtige Informationen zu den Themen Sicherheit, Ökologie und Tourenplanung. Die Ausrüstung und das Material werden gestellt. Weitere Informationen über Treffpunkt, Anreise, Kleidung, Verpflegung... werden Ihnen vor Kursbeginn von der VHS zugesandt.
Veranstaltungsbeginn ist in Stegen um 9.00 Uhr, -ende ist in Schöngeising ca. 16 Uhr.
Veranstalter: Rivertours. Es gelten die Geschäftsbedingungen des Veranstalters. Die VHS ist Vermittler.
Kursgebühr: Erwachsene 56,00 EUR, Kinder (6-13 Jahre): 34,00 EUR.
Eine Abmeldung ist in der Woche vor Kursbeginn nicht mehr möglich!

Kursleiter: Michael Becking, Rivertours

Kursort: Stegen, Ammersee

Gebühr: 56,00 €

Termin(e): 23.07.2017 09:00 - 16:00 Uhr

Kursbeginn:
Do. 22.06.2017, 09:30 Uhr
Kursort:
 

von Bulten, Drischen und Köcheln
Vorbei am Ramsachkircherl, dem ´Ähndl´, das einst als Bollwerk gegen die Dämonen und Moorgeister errichtet wurde, führt unsere 5-stündige Wanderung durch das Murnauer Moos. Dieser größte ursprüngliche Moorkomplex des Alpenvorlandes führt uns besonders anschaulich die verschiedenen Stadien im Werdegang eines Moores vor. Wunderbare orchideen- und blütenreiche Streuwiesen mit seltenen Eiszeitrelikten und ein noch vollständig intaktes Hochmoor werden Sie in Erstaunen versetzen.
"Eilige" Teilnehmer können die Tour durch Weglassen des attraktiven Hochmoorteils auf 3 Stunden verkürzen.
Themen: Geologische Entstehung und Eiszeiten. Geschichte des Mooses.
Traditionelle Nutzung von Streuwiesen. Erhaltung der Artenvielfalt.
Ökologie von Hoch- und Niedermooren. Botanische Besonderheiten. Aspekte des Naturschutzes.
Treffpunkt: Murnau, großer Wanderparkplatz, Murnauer Moos, Ramsachstraße.
Bitte Brotzeit und Getränke mitnehmen.

Kursleiter: Helmut Hermann

Kursort: Murnau

Gebühr: 8,00 €

Termin(e): 22.06.2017 09:30 - 14:45 Uhr

Kursbeginn:
Fr. 19.05.2017, 14:00 Uhr
Kursort:
 

Endmoränenwälle bei Leutstetten
Wie ein Amphitheater wurde die Landschaft bei Leutstetten durch den Würmsee-Gletscher vor rund 20.000 Jahren modelliert. Auf der Wanderung werden die auf kleinstem Raum gedrängten Geländeformen gezeigt: Endmoränenwälle, Toteislöcher, Deckenschotter und Niederterassenschotter, die am äußersten Rand des würmeiszeitlichen Eises entstanden. Zahlreiche Findlinge erinnern an die Herkunft des Ausgangsmaterials.
Themen: Eiszeit, Klimageschichte, Landschaftsformen, Herkunftsbestimmung von Geröllen
Treffpunkt: Parkplatz Schlossgaststätte Leutstetten

Kursleiter: Helmut Hermann

Kursort: Leutstetten

Gebühr: 8,00 €

Termin(e): 19.05.2017 14:00 - 17:00 Uhr

Kursbeginn:
Fr. 02.06.2017, 14:00 Uhr
Kursort:
 

Botanische Attraktion beim Heiligen Berg
Bereits seit 1941 ist der Mesnerbichl aufgrund seiner hochwertigen Flora und Fauna als Naturschutzgebiet ausgewiesen.
Unterschiedliche Standorte auf engstem Raum schaffen die Voraussetzung für eine Artenvielfalt, wie sie in den vergangenen Jahrhunderten in unserer Landschaft existiert hat. Hier auf dem östlichen Höhenrücken des Ammerseebeckens konnte auf einem Drumlin ein kleiner Ausschnitt traditioneller Kulturlandschaft erhalten werden. Und nach der Exkursion ist eine Einkehr im Kloster Andechs fast schon obligatorisch.
Treffpunkt: Andechser Hofladen (der Molkerei Scheitz) in Erling - Andechs, Tannhof 1

Kursleiter: Helmut Hermann

Kursort: Erling - Andechs

Gebühr: 8,00 €

Termin(e): 02.06.2017 14:00 - 17:00 Uhr

Kursbeginn:
Sa. 03.06.2017, 10:00 Uhr
Kursort:
 

Hausgärten können ein wichtiger Beitrag zum Naturschutz sein. Diese Führung zeigt, auf wie viele verschiedene Arten man einen "Naturgarten" anlegen kann und welche Grundprinzipien dabei zu beachten sind.
Wir beginnen im Natur-Schau-Garten der Familie Witt in Ottenhofen. Von da aus werden in Pkw-Fahrgemeinschaften Naturgärten in Markt Schwaben, Pretzen und Moosinning aufgesucht.
Reinhard Witt ist als Biologe und Buchautor bekannt. Er ist außerdem Vorstand des bundesweit aktiven "Vereins für naturnahe Garten- und Landschaftsgestaltung".
Sie finden den Ausgangspunkt der Führung im Ortsteil Herdweg (Nähe "Fischzucht Christl"). Weitere Infos (Anfahrt etc.) unter www.reinhard-witt.de.

Kursleiter: Dr. Reinhard Witt

Kursort: Herdweg, Naturgarten

Gebühr: 13,50 €

Termin(e): 03.06.2017 10:00 - 13:00 Uhr

Kursbeginn:
Sa. 03.06.2017, 14:00 Uhr
Kursort:
 

Hausgärten können ein wichtiger Beitrag zum Naturschutz sein. Diese Führung zeigt, auf wie viele verschiedene Arten man einen "Naturgarten" anlegen kann und welche Grundprinzipien dabei zu beachten sind.
Wir beginnen im Natur-Schau-Garten der Familie Witt in Ottenhofen. Von da aus werden in Pkw-Fahrgemeinschaften Naturgärten in Markt Schwaben, Pretzen und Moosinning aufgesucht.
Reinhard Witt ist als Biologe und Buchautor bekannt. Er ist außerdem Vorstand des bundesweit aktiven "Vereins für naturnahe Garten- und Landschaftsgestaltung".
Sie finden den Ausgangspunkt der Führung im Ortsteil Herdweg (Nähe "Fischzucht Christl"). Weitere Infos (Anfahrt etc.) unter www.reinhard-witt.de.

Kursleiter: Dr. Reinhard Witt

Kursort: Herdweg, Naturgarten

Gebühr: 13,50 €

Termin(e): 03.06.2017 14:00 - 17:00 Uhr

Kursbeginn:
Mo. 05.06.2017, Uhr
Kursort:
 

Für Kinder und Jugendlichen von 8 bis 15 Jahren
Während dieser Woche könnt ihr die ganze Palette des Überlebens und des Lebens in, aus und mit der Natur kennenlernen. In Neigungsgruppen sowie in altersspezifischen Projekten übt ihr das handlungsorientierte Lernen. Das Training hat viele erlebnispädagogische Höhepunkte und soll vor allem Spaß machen. Inhalte: * Bau von behelfsmäßigen Unterkünften (Schlafhütten, Indianertipis) * Nahrungsbeschaffung und Zubereitung * Erste Hilfe bei Verletzungen und Krankheiten * Erstellen von Werkzeugen, Schnitzen, Feuermachen * Orientieren und Sinnesübungen * Abseil- und Klettertechniken * Überqueren von Gewässern * Kanufahren * Einfache Techniken der Selbstverteidigung (auf Wunsch) * Lagerfeuer etc. Volle Verpflegung und Unterkunft, ständige Begleitung und Anleitung durch qualifizierte Erlebnispädagogen und Bereitstellung spezifischer Ausrüstung. Bitte mitbringen: Schlafsack mit Isomatte, Regen- und Sportbekleidung, Trinkbecher, Besteck, Essgeschirr, feste Schuhe, Turnschuhe, scharfes Taschenmesser, Badesachen, Waschzeug, Taschenlampe + Batterie. Bitte keine Handys, Gameboys, Playstations oder andere elektronische Spielzeuge sowie Süßigkeiten mitbringen.
Veranstalter: Outdoor & More UG, Götz Esser, Teilnahme auf eigenes Risiko. Keine Haftung seitens der vhs. Eine Zeckenschutzimpfung wird empfohlen. Anfahrtsskizze unter www.natur-erfahren-lernen.de. Das Camp beginnt am Montag um 16.00 Uhr und endet am Freitag um 12.00 Uhr. Ab drei Geschwistern oder Freunden je 10 % Rabatt. Stornierung bis 14 Tage vorher.

Kursleiterin: Outdoor & More

Kursort: Viechtach, (Bayer. Wald), Naturcamp Schnitzmühle

Gebühr: 249,00 €

Termin(e): 05.06.2017 ( - Uhr) - 09.06.2017

Kursbeginn:
Mo. 07.08.2017, Uhr
Kursort:
 

Für Kinder und Jugendlichen von 8 bis 15 Jahren
Während dieser Woche könnt ihr die ganze Palette des Überlebens und des Lebens in, aus und mit der Natur kennenlernen. In Neigungsgruppen sowie in altersspezifischen Projekten übt ihr das handlungsorientierte Lernen. Das Training hat viele erlebnispädagogische Höhepunkte und soll vor allem Spaß machen. Inhalte: * Bau von behelfsmäßigen Unterkünften (Schlafhütten, Indianertipis) * Nahrungsbeschaffung und Zubereitung * Erste Hilfe bei Verletzungen und Krankheiten * Erstellen von Werkzeugen, Schnitzen, Feuermachen * Orientieren und Sinnesübungen * Abseil- und Klettertechniken * Überqueren von Gewässern * Kanufahren * Einfache Techniken der Selbstverteidigung (auf Wunsch) * Lagerfeuer etc. Volle Verpflegung und Unterkunft, ständige Begleitung und Anleitung durch qualifizierte Erlebnispädagogen und Bereitstellung spezifischer Ausrüstung. Bitte mitbringen: Schlafsack mit Isomatte, Regen- und Sportbekleidung, Trinkbecher, Besteck, Essgeschirr, feste Schuhe, Turnschuhe, scharfes Taschenmesser, Badesachen, Waschzeug, Taschenlampe + Batterie. Bitte keine Handys, Gameboys, Playstations oder andere elektronische Spielzeuge sowie Süßigkeiten mitbringen.
Veranstalter: Outdoor & More UG, Götz Esser, Teilnahme auf eigenes Risiko. Keine Haftung seitens der vhs. Eine Zeckenschutzimpfung wird empfohlen. Anfahrtsskizze unter www.natur-erfahren-lernen.de. Das Camp beginnt am Montag um 16.00 Uhr und endet am Freitag um 12.00 Uhr. Ab drei Geschwistern oder Freunden je 10 % Rabatt. Stornierung bis 14 Tage vorher.

Kursleiterin: Outdoor & More

Kursort: Viechtach, (Bayer. Wald), Naturcamp Schnitzmühle

Gebühr: 249,00 €

Termin(e): 07.08.2017 ( - Uhr) - 11.08.2017

Kursbeginn:
Mo. 04.09.2017, Uhr
Kursort:
 

Für Kinder und Jugendlichen von 8 bis 15 Jahren
Während dieser Woche könnt ihr die ganze Palette des Überlebens und des Lebens in, aus und mit der Natur kennenlernen. In Neigungsgruppen sowie in altersspezifischen Projekten übt ihr das handlungsorientierte Lernen. Das Training hat viele erlebnispädagogische Höhepunkte und soll vor allem Spaß machen. Inhalte: * Bau von behelfsmäßigen Unterkünften (Schlafhütten, Indianertipis) * Nahrungsbeschaffung und Zubereitung * Erste Hilfe bei Verletzungen und Krankheiten * Erstellen von Werkzeugen, Schnitzen, Feuermachen * Orientieren und Sinnesübungen * Abseil- und Klettertechniken * Überqueren von Gewässern * Kanufahren * Einfache Techniken der Selbstverteidigung (auf Wunsch) * Lagerfeuer etc. Volle Verpflegung und Unterkunft, ständige Begleitung und Anleitung durch qualifizierte Erlebnispädagogen und Bereitstellung spezifischer Ausrüstung. Bitte mitbringen: Schlafsack mit Isomatte, Regen- und Sportbekleidung, Trinkbecher, Besteck, Essgeschirr, feste Schuhe, Turnschuhe, scharfes Taschenmesser, Badesachen, Waschzeug, Taschenlampe + Batterie. Bitte keine Handys, Gameboys, Playstations oder andere elektronische Spielzeuge sowie Süßigkeiten mitbringen.
Veranstalter: Outdoor & More UG, Götz Esser, Teilnahme auf eigenes Risiko. Keine Haftung seitens der vhs. Eine Zeckenschutzimpfung wird empfohlen. Anfahrtsskizze unter www.natur-erfahren-lernen.de. Das Camp beginnt am Montag um 16.00 Uhr und endet am Freitag um 12.00 Uhr. Ab drei Geschwistern oder Freunden je 10 % Rabatt. Stornierung bis 14 Tage vorher.

Kursleiterin: Outdoor & More

Kursort: Viechtach, (Bayer. Wald), Naturcamp Schnitzmühle

Gebühr: 249,00 €

Termin(e): 04.09.2017 ( - Uhr) - 08.09.2017

Kursbeginn:
Fr. 28.04.2017, Uhr
Kursort:
 

Überlebenstraining in der freien Natur
Für alle, die die Natur aus größtmöglicher Nähe erleben wollen. Das Überleben im Freien, Improvisieren, Zurechtkommen mit einfachsten Hilfsmitteln und das Orientieren in der Wildnis stärken die Fähigkeiten, die zur biologischen Veranlagung eines jeden gehören. Ein reichhaltiges Programm geht quer durch die ganze Palette des Überlebens. Höhepunkte dabei sind: * Behelfsmäßige Unterkünfte * Nahrungsbeschaffung (auch Fische fangen) * Erste Hilfe extrem * Feuerentfachen * Bogen- und Armbrustschießen * Orientieren bei Tag und Nacht * Abseil- und Klettertechniken * Überqueren von Gewässern. Voraussetzung: Mindestalter 16 Jahre und körperliche Gesundheit. Eine besonders gute Kondition ist nicht erforderlich. Spezifische Ausrüstung wird bereitgestellt. Volle Verpflegung und Begleitung durch Trainer ist gegeben. Anfahrtsskizze unter www.natur-erfahren-lernen.de. Das Camp beginnt am Freitag um 16:00 Uhr und endet am Sonntag um 12:00 Uhr. Stornierung bis 14 Tage vor Beginn. Maximal 4 Teilnehmer

Kursleiterin: Outdoor & More

Kursort: Viechtach, (Bayer. Wald), Naturcamp Schnitzmühle

Gebühr: 199,00 €

Termin(e): 28.04.2017 ( - Uhr) - 30.04.2017

Kursbeginn:
Fr. 09.06.2017, Uhr
Kursort:
 

Überlebenstraining in der freien Natur
Für alle, die die Natur aus größtmöglicher Nähe erleben wollen. Das Überleben im Freien, Improvisieren, Zurechtkommen mit einfachsten Hilfsmitteln und das Orientieren in der Wildnis stärken die Fähigkeiten, die zur biologischen Veranlagung eines jeden gehören. Ein reichhaltiges Programm geht quer durch die ganze Palette des Überlebens. Höhepunkte dabei sind: * Behelfsmäßige Unterkünfte * Nahrungsbeschaffung (auch Fische fangen) * Erste Hilfe extrem * Feuerentfachen * Bogen- und Armbrustschießen * Orientieren bei Tag und Nacht * Abseil- und Klettertechniken * Überqueren von Gewässern. Voraussetzung: Mindestalter 16 Jahre und körperliche Gesundheit. Eine besonders gute Kondition ist nicht erforderlich. Spezifische Ausrüstung wird bereitgestellt. Volle Verpflegung und Begleitung durch Trainer ist gegeben. Anfahrtsskizze unter www.natur-erfahren-lernen.de. Das Camp beginnt am Freitag um 16:00 Uhr und endet am Sonntag um 12:00 Uhr. Stornierung bis 14 Tage vor Beginn. Maximal 4 Teilnehmer

Kursleiterin: Outdoor & More

Kursort: Viechtach, (Bayer. Wald), Naturcamp Schnitzmühle

Gebühr: 199,00 €

Termin(e): 09.06.2017 ( - Uhr) - 11.06.2017

Kursbeginn:
Fr. 07.07.2017, Uhr
Kursort:
 

Überlebenstraining in der freien Natur
Für alle, die die Natur aus größtmöglicher Nähe erleben wollen. Das Überleben im Freien, Improvisieren, Zurechtkommen mit einfachsten Hilfsmitteln und das Orientieren in der Wildnis stärken die Fähigkeiten, die zur biologischen Veranlagung eines jeden gehören. Ein reichhaltiges Programm geht quer durch die ganze Palette des Überlebens. Höhepunkte dabei sind: * Behelfsmäßige Unterkünfte * Nahrungsbeschaffung (auch Fische fangen) * Erste Hilfe extrem * Feuerentfachen * Bogen- und Armbrustschießen * Orientieren bei Tag und Nacht * Abseil- und Klettertechniken * Überqueren von Gewässern. Voraussetzung: Mindestalter 16 Jahre und körperliche Gesundheit. Eine besonders gute Kondition ist nicht erforderlich. Spezifische Ausrüstung wird bereitgestellt. Volle Verpflegung und Begleitung durch Trainer ist gegeben. Anfahrtsskizze unter www.natur-erfahren-lernen.de. Das Camp beginnt am Freitag um 16:00 Uhr und endet am Sonntag um 12:00 Uhr. Stornierung bis 14 Tage vor Beginn. Maximal 4 Teilnehmer

Kursleiterin: Outdoor & More

Kursort: Viechtach, (Bayer. Wald), Naturcamp Schnitzmühle

Gebühr: 199,00 €

Termin(e): 07.07.2017 ( - Uhr) - 09.07.2017

Kursbeginn:
Mi. 22.03.2017, 19:00 Uhr
Kursort:
 

Wollen Sie einen Garten neu anlegen oder sind Sie mit Ihrem jetzigen Garten unzufrieden? Vielleicht spüren Sie ja, dass irgendetwas nicht passt, nur wissen Sie nicht was.
Der 1. Abend gilt der Theorie - Grundprinzipien der Gartengestaltung werden aufgezeigt, verschiedene Gartentypen vorgestellt, Ansprüche an den Garten hinterfragt, Größe und Perspektive betrachtet und nicht zuletzt die Pflege angesprochen.
Der 2. Abend dient dem Vorstellen der eigenen Gärten mit Hilfe von Bildern (jetzt schon machen!!) oder Plänen und dem gemeinsamen Überlegen, was wie wirkt, was eventuell fehlt und warum. Wünsche sollen geäußert werden, Möglichkeiten der Umsetzung diskutiert werden.
Am 3. Abend sollen die "Hausaufgaben", das Erstellen eines Gartenplanes, besprochen werden und Vorschläge zur Verwirklichung gemacht werden, damit Ihr Traum vom Garten Wirklichkeit wird.

Kursleiterin: Elke Kressirer

Kursort: Markt Schwaben, Unterbräu, Marktplatz 31, Ostrazimmer

Gebühr: 50,00 €

Termin(e): 22.03.2017 (19:00 - 21:30 Uhr) - 05.04.2017

Kursbeginn:
Fr. 24.03.2017, 19:00 Uhr
Kursort:
Poing 

Wer wünscht sich nicht, seinen eigenen Garten als persönliche Kraft- und Erholungsquelle zu erleben?
Egal ob Natur-, Nutz- oder Erlebnisgarten, mit Feng Shui gestalten Sie Ihr Grundstück als Kraftort für die ganze Familie. Hier können alle auftanken und entspannen. Kleine Veränderungen, ein gezielter Einsatz von Farben und Formen und eine bewusste Aufmerksamkeitslenkung bringen alle Bereiche eines Gartens zur Geltung.
Im Workshop erfahren Sie, wie Sie Ihren Garten optimieren und harmonisch gestalten können. Es werden Grundzüge des Feng Shui, erläutert, Gestaltungskonzepte erarbeitet und anhand von Beispielen veranschaulicht. Eigene Gartengrundrisse und Photos können am 1. Kursabend mitgebracht und ausgewählte Beispiele der Teilnehmer beim 2. Treffen besprochen werden.

Kursleiterin: Meike Hieronimus

Kursort: Poing, VHS, Friedensstr. 5, Raum 2

Gebühr: 25,00 €

Termin(e): 24.03.2017 (19:00 - 21:00 Uhr) - 31.03.2017

Kursbeginn:
Sa. 01.04.2017, 10:00 Uhr
Kursort:
 

Auf vielfachen Wunsch vieler Gemeinderatsmitglieder unserer Mitgliedsgemeinden:
Ein Kurs speziell für alle, die mit kraftvollen und fordernden Yogaübungen den Köper ihrer Hirtenhunde stärken und formen wollen.
Durch dynamische Abfolgen der Bewegungen in Verbindung mit bewusster Atmung gewinnt Ihr treuer Freund Energie und Ausdauer. Gleichzeitige Dehnung macht den Körper des Vierbeiners zunehmend geschmeidiger, er findet Ruhe und Ausgeglichenheit, die ihm Abstand zu Hektik und Stress des Alltags ermöglichen. Begleitende Entspannungsübungen bringen Körper und Geist in Einklang und begünstigen langfristig die Entstehung von seidigem Fell (gerade bei Hirtenhunden sonst nur schwer zu erreichen) und einer dauerhaft feuchten Nase.
Bitte mitbringen: Klangschale, Yogamatte und Fressnapf.
Bitte paarweise anmelden (Herrchen und Hund).

Kursleiterin: Dr. Asanas Canis

Kursort: vhs-Geschäftsstelle

Gebühr: 10,40 €

Termin(e): 01.04.2017 10:00 - 17:00 Uhr