Programm / Medizin, Pädagogik, Psychologie / Psychologie
Programm / Medizin, Pädagogik, Psychologie / Psychologie
zur vorherigen Seite


Kurstitel
Kursbeginn
Kursort
Kursbeginn:
So. 02.04.2017, 10:00 Uhr
Kursort:
Vaterstetten 

Respekt, Wertschätzung und Anerkennung sind für viele Menschen wichtige Werte. Gleichzeitig wird deutlich, dass es uns oft missglückt, in schwierigen, vielleicht sogar schmerzhaften, konfliktreichen Situationen respektvoll und wertschätzend zu bleiben.
Neben einer Einführung in die vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation, lernen Sie, wie Sie den Umgang mit sich selbst, Ihren Kindern, dem Partner oder dem Chef dauerhaft befriedigender gestalten können - unter Berücksichtigung persönlichen Werte und Bedürfnisse. Gearbeitet wird anhand vieler praktischer Übungen und konkreter Beispiele aus Ihrem Alltag.
Erleben Sie, wie wohltuend die Kraft der Empathie ist. Empathie lässt eine neue Qualität des Zuhörens entstehen und führt zu ganz neuen Lösungen. "Gewaltfreie Kommunikation" (GFK) ist eine von Dr. Marshall B. Rosenberg entwickelte Methode, die sich als machtvolles Werkzeug bewährt hat, um Beziehungen zu heilen und Differenzen auf persönlichem, beruflichem und politischem Gebiet friedlich zu lösen.
Die Dozentin ist Mediatorin nach Marshall B. Rosenberg und Systemische Supervisorin und Coach.

Kursleiterin: Beate Schröter

Kursort: Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum,Baldhamer Str. 39, Vortrag 2

Gebühr: 38,00 €

Termin(e): 02.04.2017 10:00 - 17:00 Uhr

Kursbeginn:
Fr. 23.06.2017, 17:30 Uhr
Kursort:
Vaterstetten 

Ob im Beruf oder auch im Privatleben: Wir alle stehen hin und wieder auf dem 'Schlauch'. Und wissen die richtige Antwort - später zu Hause. Oder sind auf Grund einer verbalen Attacke völlig perplex.
Besser: Sie reagieren direkt, spontan und möglichst souverän. Ob Sie sich dabei kämpferisch, abgrenzend, verbindlich oder gar sehr humorvoll verhalten, hängt von der Situation, Ihren Zielen und nicht zuletzt von Ihrem Temperament ab. An diesem Abend können Sie nicht nur die Grundregeln einer schlagfertigen Kommunikation kennen lernen, sondern auch Ihr Reaktionsvermögen steigern.
Der Dozent ist Kommunikationstrainer und Coach. Er lässt Elemente aus seinem früheren Beruf als Schauspieler in seine Trainings mit einfließen.

Kursleiter: Carsten Schleuß

Kursort: Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum,Baldhamer Str. 39, Vortrag 2

Gebühr: 27,00 €

Termin(e): 23.06.2017 17:30 - 21:30 Uhr

Kursbeginn:
So. 12.03.2017, 10:00 Uhr
Kursort:
Vaterstetten 

Das WIE entscheidet: Ob Präsentation, Rede, Verkauf, Prüfung oder Vorstellungsgespräch: Einen positiven Eindruck hinterlassen Sie durch ein sicheres Auftreten und eine gut sitzende Stimme.
An diesem praxisorientierten Abend trainieren Sie, Inhalt, Stimme und Körpersprache auf eine Ihnen gemäße Art authentisch einzusetzen. So punkten Sie mit Souveränität und natürlicher Ausstrahlung.
Der Dozent ist Kommunikationstrainer und Coach. Er lässt Elemente aus seinem früheren Beruf als Schauspieler in seine Trainings mit einfließen.

Kursleiter: Carsten Schleuß

Kursort: Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum,Baldhamer Str. 39, Vortrag 2

Gebühr: 39,00 €

Termin(e): 12.03.2017 10:00 - 18:00 Uhr

Kursbeginn:
Sa. 01.04.2017, 09:00 Uhr
Kursort:
 

Clownsgrundkurs für Menschen, die mit Menschen arbeiten
In Zeiten stetigen Informationsflusses ist es sinnvoll, hilfreich und angenehm sich auf persönliche Stärken in der 1 zu 1-Kommunikation von Mensch zu Mensch verlassen zu können. An diese Stärken, die besonders dem eigenen Clown zueigen sind, arbeiten wir uns heran. Wir entdecken und testen den eigenen Clown in Spielszenen, lassen in raus und verankern seine Qualitäten für den Gebrauch im Alltag, auf der Bühne und im sozialen Umfeld.
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Ein Skript und die Clown-Grundausstattung sind in der Gebühr enthalten.
Bitte Bewegugnskleidung und Schreibzeug mitbringen.

Kursleiter: Stefan Pillokat

Kursort: Markt Schwaben, Grafen-von-Sempt-Mittelschule, Turnhalle, UG

Gebühr: 72,00 €

Termin(e): 01.04.2017 09:00 - 18:00 Uhr

Kursbeginn:
So. 30.04.2017, 10:00 Uhr
Kursort:
Vaterstetten 

Männer und Frauen kommunizieren anders. Gerade Frauen neigen dazu, in kritischen Situationen nachzugeben, um die Harmonie in ihrem Umfeld nicht zu gefährden. Die "typisch weibliche Rhetorik" wird dabei von Männern häufig als vage und unsicher empfunden.
Um in Familie, unter Freunden und im Beruf auf das notwendige Verständnis zu treffen und sich durchzusetzen ist es wichtig, die jeweiligen Eigenarten geschlechtertypischer Kommunikation zu kennen und anwenden zu können. Lernen Sie darüber hinaus im Seminar Ihren individuellen Kommunikationsstil kennen. Durchbrechen Sie alte Muster und trainieren Sie Ihre Fertigkeiten überzeugender und ausdrucksstarker Kommunikation.
Die Dozentin ist Dipl. Pädagogin.

Kursleiterin: Bianka Hockun

Kursort: Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum,Baldhamer Str. 39, Vortrag 2

Gebühr: 38,00 €

Termin(e): 30.04.2017 10:00 - 17:00 Uhr

Kursbeginn:
So. 19.03.2017, 09:00 Uhr
Kursort:
 

- Entschlossen und gewaltfrei handeln
Wirksam helfen und den eigenen Schutz organisieren - das können Sie lernen. Ihre Sprache, Ihr Körperausdruck und Handlungsmuster helfen Ihnen bei Gefahr. Sie üben, Unterstützung wirksam einzufordern und die eigene Angst zu nutzen, anstatt sich von ihr lähmen zu lassen. Sie erforschen Ihre individuellen Möglichkeiten und auch Ihre persönlichen Grenzen des Eingreifens. Praktische Anleitung und Ausprobieren gestalten dieses Seminar so, dass nicht nur Mitmenschen davon profitieren, sondern vor allem Sie selbst. Sportliche Fitness ist nicht erforderlich, körperliche Einschränkungen sind kein Hindernis.
Die Dozentin ist Trainerin für Selbstverteidigung.
Bitte kommen Sie in bequemer Kleidung.

Kursleiterin: Elisabeth Janner

Kursort: Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, Raum 302

Gebühr: 46,00 €

Termin(e): 19.03.2017 09:00 - 17:00 Uhr

Kursbeginn:
Mo. 15.05.2017, 19:30 Uhr
Kursort:
 

Was wir von zufriedenen Paaren lernen können
Eine dauerhafte und harmonische Partnerschaft ist nach wie vor für die meisten Menschen eines der wichtigsten Ziele im Leben und gleichzeitig eine der größten Herausforderungen.
In diesem Vortrag werden Fehler aufgezeigt, die in Paarbeziehungen möglichst vermieden werden sollten. Daraus abgeleitet werden realistische Einstellungen, hilfreiche Verhaltensweisen und wichtige Kommunikationsregeln für Paare besprochen. Grundlage für den Vortrag sind Forschungen über Paare, die sich in langjährigen Beziehungen glücklich miteinander fühlen, Standardwerke bekannter Paartherapeuten sowie eigene Erfahrungen aus dem beruflichen Alltag.
Die Dozentin ist Ehe-, Familien- und Lebensberaterin (EKFuL) und Mediatorin (BAFM) und arbeitet unter anderem in der Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle des Evang. Diakonievereins Markt Schwaben. Es wird an diesem Abend auch eine Auswahl an aktuellen Büchern zum Thema vorgestellt, deren Ausleihe über die Bücherei möglich ist. Im Anschluss an den Vortrag ist Zeit für persönliche Fragen.

Paare zahlen 12,00 €.

Kursleiterin: Katja Eichin

Kursort: Markt Schwaben, Rathaus, Gemeindebücherei, Schlossplatz 1

Gebühr: 8,00 €

Termin(e): 15.05.2017 19:30 - 21:00 Uhr

Kursbeginn:
Di. 27.06.2017, 19:30 Uhr
Kursort:
Grafing 

In diesem Seminar wird gezielt am Umgang mit Emotionen und Gedanken gearbeitet, um zu zeigen welchen Einfluss sie auf unsere Gesundheit haben und um einen Überblick zu geben welche Möglichkeiten es gibt.
Themen: * Was ist eine Emotion? * Wie ist die Verbindung von Gehirn und Emotionen? * Wie kann ich meine Gedanken in Bezug auf meine Gesundheit positiv nutzen? * Woher kommen die ganzen Gedanken? * Wie bekomme ich meine Gedanken und Emotionen in den Griff?

Kursleiter: Markus Kerti

Kursort: Grafing, vhs, Griesstraße 27, EG

Gebühr: 8,00 €

Termin(e): 27.06.2017 19:30 - 21:00 Uhr

Kursbeginn:
Sa. 18.03.2017, 14:00 Uhr
Kursort:
Vaterstetten 

Jeder macht einen Erste-Hilfe-Kurs für den Führerschein, um bei körperlichen Verletzungen richtig handeln zu können. Bei der Bewältigung von emotionalen Notsituationen überlassen wir jedoch vieles dem Zufall. Wie man gut mit sich selber umgeht nach belastenden Erlebnissen oder andere hilfreich in Krisensituationen unterstützt, kann man aktiv einüben. In diesem Seminar lernen die Teilnehmer wirksame Werkzeuge kennen sowohl für den akuten Fall, als auch die Zeit danach.
In einer lebendigen Mischung aus theoretischen Grundlagen und kleinen praktischen Übungen vermittelt die Referentin, wie Nervensystem und Gehirn funktionieren, was bei traumatischen Erfahrungen dort abläuft und welche Symptome auftreten können.
Geeignet ist dieses Seminar für Menschen, die den Wunsch haben, Situationen, die sie aus dem Gleichgewicht bringen, nicht mehr hilflos gegenüber zu stehen. Auch Laien werden in die Lage versetzt, aus eigener Kraft und Verantwortung ihre körperliche, emotionale und mentale Stabilität wiederherzustellen.
Die Dozentin ist Heilpraktikerin und arbeitet als Traumatherapeutin.

Kursleiterin: Tatjana van de Weyer

Kursort: Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum,Baldhamer Str. 39, Vortrag 2

Gebühr: 22,00 €

Termin(e): 18.03.2017 14:00 - 17:30 Uhr

Kursbeginn:
Fr. 31.03.2017, 16:00 Uhr
Kursort:
 

Yoga und der Fluss des Lebens
Schenken Sie sich die Zeit, um während der Yogaeinheiten, der Wanderung in der Natur und der Meditation den Alltag loszulassen und in den Fluss des Lebens einzutauchen. Sie lernen außerdem Yogatechniken und Übungen kennen, die den Körper und Geist wieder mit neuen Lebensenergien versorgen können.
Schenken Sie sich ein Wochenende für Ihren Körper, Geist und Seele. Finden Sie in dieser wunderschönen Umgebung inmitten der Berge durch Yoga, Wandern und Wellness zu Ausgeglichenheit und Freude.

Yoga: An diesem Wochenende praktizieren Sie während der Yogastunden sanfte Körperübungen (Asanas), die den Körper flexibler machen, Muskeln stärken, dehnen und blockierte Lebensenergien wieder zum fließen gebracht werden können. Die Atemübungen (Pranayama) ermöglichen Ihnen, Stress und Verspannungen abzubauen und wieder zu einer natürlichen Atmung zurück zu finden. Außerdem lernen Sie Entspannungstechniken kennen, die den Geist zu mehr Ruhe und Gelassenheit führen und leicht in Ihren eigenen Alltag eingebaut werden können.
Meditative Wanderungen: Während der leichten Wanderungen auf festen Wegen können Sie durch Yogaübungen und bewusstem Gehen die Sinne wahrnehmen und die Ruhe und Kraft der Natur genießen.
Abendmeditationen: Lassen Sie den Tag mit einer geführten Meditation ausklingen.
Dieses Wochenende ist sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene geeignet.

Die Dozentin Heidi Retzer hat neben der Yogalehrerausbildung eine umfangreiche Weiterbildung im ganzheitlichen Yoga abgeschlossen. Sie hat langjährige Meditationserfahrung im Bereich des Raja-Yoga.

Das Hotel Ortnerhof**** in Ruhpolding / Chiemgau liegt unterhalb des Rauschbergs. Perfekter Hotelkomfort, ein erstklassiges Restaurant sowie der professionelle Wellnessbereich mit Hallenbad lassen den Alltag vergessen.
Homepage: www.ortnerhof.de
Kosten für 2 ÜB im EZ und 3/4-Pension: 230,00 EUR (Frühstückbuffet, kleines Nachmittagsbuffet, abends 4-Gang-Menü, kostenlose Nutzung des Spa-Bereiches). Kurtaxe ist gesondert vor Ort zu zahlen (2,10 EUR/ Person/Nacht).
Stornierung bis 6 Wochen vor Kurs kostenfrei, danach 70 % Stornogebühr.

Veranstaltungsbeginn und -ende ist im Ortnerhof. Programmablauf:
Freitag: 16.00 Uhr Begrüßung, Vorstellung - anschließend Yogastunde - 18.30 Uhr Abendessen - Abendmeditation
Samstag: 7.30 Uhr Yoga - 9.00 Uhr Frühstück - 11.00 Uhr meditative Wanderung - Zeit für Wellness / Nachmittagsjause - 16.45 Uhr Yogastunde - 18.30 Uhr Abendessen - Abendmeditation
Sonntag: 7.30 Uhr Yoga - 9.00 Uhr Frühstück - 10.30 Uhr Wanderung - anschließend Verabschiedung

Veranstalter: Yogaschule Heidi Retzer und Hotel Ortnerhof/Ruhpolding.
Es gelten die Geschäftsbedingungen des Veranstalters. Die VHS ist Vermittler. Die Teilnehmer nehmen auf eigene Verantwortung an dem Seminar teil.
Gebühr: Seminar 100 EUR, Ortnerhof 230,00 EUR.

Kursleiterin: Heidi Retzer

Kursort: Ruhpolding, Hotel Ortnerhof

Gebühr: 330,00 €

Termin(e): 31.03.2017 (16:00 - 21:00 Uhr) - 02.04.2017

Kursbeginn:
Fr. 05.05.2017, 16:00 Uhr
Kursort:
 

Yoga und der Fluss des Lebens
Schenken Sie sich die Zeit, um während der Yogaeinheiten, der Wanderung in der Natur und der Meditation den Alltag loszulassen und in den Fluss des Lebens einzutauchen. Sie lernen außerdem Yogatechniken und Übungen kennen, die den Körper und Geist wieder mit neuen Lebensenergien versorgen können.
Schenken Sie sich ein Wochenende für Ihren Körper, Geist und Seele. Finden Sie in dieser wunderschönen Umgebung inmitten der Berge durch Yoga, Wandern und Wellness zu Ausgeglichenheit und Freude.

Yoga: An diesem Wochenende praktizieren Sie während der Yogastunden sanfte Körperübungen (Asanas), die den Körper flexibler machen, Muskeln stärken, dehnen und blockierte Lebensenergien wieder zum fließen gebracht werden können. Die Atemübungen (Pranayama) ermöglichen Ihnen, Stress und Verspannungen abzubauen und wieder zu einer natürlichen Atmung zurück zu finden. Außerdem lernen Sie Entspannungstechniken kennen, die den Geist zu mehr Ruhe und Gelassenheit führen und leicht in Ihren eigenen Alltag eingebaut werden können.
Meditative Wanderungen: Während der leichten Wanderungen auf festen Wegen können Sie durch Yogaübungen und bewusstem Gehen die Sinne wahrnehmen und die Ruhe und Kraft der Natur genießen.
Abendmeditationen: Lassen Sie den Tag mit einer geführten Meditation ausklingen.
Dieses Wochenende ist sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene geeignet.

Die Dozentin Heidi Retzer hat neben der Yogalehrerausbildung eine umfangreiche Weiterbildung im ganzheitlichen Yoga abgeschlossen. Sie hat langjährige Meditationserfahrung im Bereich des Raja-Yoga.

Das Hotel Ortnerhof**** in Ruhpolding / Chiemgau liegt unterhalb des Rauschbergs. Perfekter Hotelkomfort, ein erstklassiges Restaurant sowie der professionelle Wellnessbereich mit Hallenbad lassen den Alltag vergessen.
Homepage: www.ortnerhof.de
Kosten für 2 ÜB im EZ und 3/4-Pension: 230,00 EUR (Frühstückbuffet, kleines Nachmittagsbuffet, abends 4-Gang-Menü, kostenlose Nutzung des Spa-Bereiches). Kurtaxe ist gesondert vor Ort zu zahlen (2,10 EUR/ Person/Nacht).
Stornierung bis 6 Wochen vor Kurs kostenfrei, danach 70 % Stornogebühr.

Veranstaltungsbeginn und -ende ist im Ortnerhof. Programmablauf:
Freitag: 16.00 Uhr Begrüßung, Vorstellung - anschließend Yogastunde - 18.30 Uhr Abendessen - Abendmeditation
Samstag: 7.30 Uhr Yoga - 9.00 Uhr Frühstück - 11.00 Uhr meditative Wanderung - Zeit für Wellness / Nachmittagsjause - 16.45 Uhr Yogastunde - 18.30 Uhr Abendessen - Abendmeditation
Sonntag: 7.30 Uhr Yoga - 9.00 Uhr Frühstück - 10.30 Uhr Wanderung - anschließend Verabschiedung

Veranstalter: Yogaschule Heidi Retzer und Hotel Ortnerhof/Ruhpolding.
Es gelten die Geschäftsbedingungen des Veranstalters. Die VHS ist Vermittler. Die Teilnehmer nehmen auf eigene Verantwortung an dem Seminar teil.
Gebühr: Seminar 100 EUR, Ortnerhof 230,00 EUR.

Kursleiterin: Heidi Retzer

Kursort: Ruhpolding, Hotel Ortnerhof

Gebühr: 330,00 €

Termin(e): 05.05.2017 (16:00 - 21:00 Uhr) - 07.05.2017

Kursbeginn:
Mi. 08.03.2017, 19:00 Uhr
Kursort:
Vaterstetten 

zur Planung Anmeldung erforderlich!

Kursleiterin: Songart Oesterling

Kursort: Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum,Baldhamer Str. 39, Vortrag 2

Gebühr: 0,00 €

Termin(e): 08.03.2017 19:00 - 22:00 Uhr

Kursbeginn:
Sa. 13.05.2017, 10:00 Uhr
Kursort:
Ebersberg 

Achtsamkeit fördern
Längst ist wissenschaftlich erwiesen, dass Menschen, die täglich eine Zeit der Stille, eine Zeit für sich in ihren Tagesablauf einplanen, die Herausforderungen des Lebens mit weniger Stress bewältigen und sich größerer körperlicher und seelischer Gesundheit erfreuen. Meditieren meint Kontakt aufnehmen mit sich selbst. Bewegungsübungen und Texte aus verschiedenen Traditionen ergänzen die Meditation. Es werden die Grundlagen zur eigenen Meditationspraxis vermittelt.
Die Dozentin ist Pädagogin und Atempädagogin.
Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

Kursleiterin: Ulla Fischer

Kursort: Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Straße 3, Raum 306

Gebühr: 40,00 €

Termin(e): 13.05.2017 10:00 - 16:00 Uhr

Kursbeginn:
Di. 04.07.2017, 19:00 Uhr
Kursort:
Poing 

Schläft Ihr Kind gut? Kann es konzentriert lernen und arbeiten? Spielt es gerne in seinem Zimmer?
Kinder reagieren sensitiv auf ihre Umgebung und auch die räumliche Gestaltung des Kinderzimmers kann entscheidenden Einfluss darauf haben, wie sich Ihr Kind entwickelt.
Im Workshop erfahren Sie, wie durch bewusste Raumgestaltung die Harmonie im Kinderzimmer optimiert sowie Ausgeglichenheit und Kreativität Ihres Kindes gefördert werden können.
Mit Hilfe von Feng Shui Tipps sowie geo- und elektrobiologischen Empfehlungen können Sie gezielt auf die altersgemäßen Bedürfnisse Ihres Kindes eingehen. Sie lernen, welchen Einfluss Formen, Farben und Materialien haben, wie man den besten Platz für Bett, Schreibtisch und Spielen findet und wie störender Elektrosmog im Zimmer reduziert werden kann.
Bitte bringen Sie bereits am 1. Workshopabend Grundriss und Fotos Ihres Kinderzimmers mit, damit wir uns am 2. Abend der Analyse und praktischen Umsetzung an ausgewählten Teilnehmerbeispielen widmen können.

Kursleiterin: Meike Hieronimus

Kursort: Poing, VHS, Friedensstr. 5, Raum 2

Gebühr: 25,00 €

Termin(e): 04.07.2017 (19:00 - 21:00 Uhr) - 11.07.2017