Programm / vhs auf dem Wasser / Funkscheine, Pyro
Programm / vhs auf dem Wasser / Funkscheine, Pyro
zur vorherigen Seite


Kurstitel
Kursbeginn
Kursort
Kursbeginn:
Mo. 13.02.2017, 19:00 Uhr
Kursort:
 

Short Range Certificate (SRC) und Ergänzungskurs UKW-Binnenfunk (UBI)
Das Short Range Certificate (SRC) ist Pflicht für Segel- und Motorboote mit eingebauter Funk-Anlage und gilt international. Yachten ab 12m und alle Charterschiffe müssen mit Funk ausgerüstet sein. Das UBI ist das Pendant für den Binnenfunkbereich. Die Bereiche mischen sich jedoch. Es ist leider nicht sehr einfach und immer klar, wo Seefunk und wo Binnenfunk gilt, z.B. gilt auf den bayr. Seen SEEFUNK und auf dem IJSSELMEER (vor den Niederlanden) gilt BINNENFUNK.
Das Binnenfunkzeugnis UBI wird gleich in Kombination mit dem SRC durchgeführt. Diese ist in Deutsch und als Ergänzungsprüfung zum SRC sehr einfach zu absolvieren. Es ist ebenfalls als Ergänzung wenn ein deutsches SRC bereits vorliegt. Der Kursleiter wird Ihnen die See- und Binnenfunkverfahren sowie die Bedienung der entsprechenden Geräte vermitteln und Sie für die direkt anschließende Prüfung fit machen. Zur Vorbereitung wird Ihnen eine digitale "Lektüre" für den Funkkurs und Hinweise zugesandt.
Am letzten Kurstag wird nach einer Übungsphase die Prüfung abgehalten!
Bitte mitbringen: 1 Passbild, 1 Kopie des Personalausweises oder Reisepass.
Weitere Informationen: www.vhs-auf-dem-wasser.de

Sprechfunk SRC
Sa/So Kursort: Vaterstetten, Zugspitzstr. 46, Raum1

Kursleiter: Manfred Lauterborn

Kursort: Vaterstetten, Gymnasium, Johann-Strauß-Str

Gebühr: 195,00 €

Termin(e): 13.02.2017 (19:00 - 21:45 Uhr) - 05.03.2017

Kursbeginn:
Mo. 06.03.2017, 19:00 Uhr
Kursort:
Vaterstetten 

Short Range Certificate (SRC) und Ergänzungskurs UKW-Binnenfunk (UBI)
Das Short Range Certificate (SRC) ist Pflicht für Segel- und Motorboote mit eingebauter Funk-Anlage und gilt international. Yachten ab 12m und alle Charterschiffe müssen mit Funk ausgerüstet sein. Das UBI ist das Pendant für den Binnenfunkbereich. Die Bereiche mischen sich jedoch. Es ist leider nicht sehr einfach und immer klar, wo Seefunk und wo Binnenfunk gilt, z.B. gilt auf den bayr. Seen SEEFUNK und auf dem IJSSELMEER (vor den Niederlanden) gilt BINNENFUNK.
Das Binnenfunkzeugnis UBI wird gleich in Kombination mit dem SRC durchgeführt. Diese ist in Deutsch und als Ergänzungsprüfung zum SRC sehr einfach zu absolvieren. Es ist ebenfalls als Ergänzung wenn ein deutsches SRC bereits vorliegt. Der Kursleiter wird Ihnen die See- und Binnenfunkverfahren sowie die Bedienung der entsprechenden Geräte vermitteln und Sie für die direkt anschließende Prüfung fit machen. Zur Vorbereitung wird Ihnen eine digitale "Lektüre" für den Funkkurs und Hinweise zugesandt.
Am letzten Kurstag wird nach einer Übungsphase die Prüfung abgehalten!
Bitte mitbringen: 1 Passbild, 1 Kopie des Personalausweises oder Reisepass.
Weitere Informationen: www.vhs-auf-dem-wasser.de

Sprechfunk SRC
Sa/So Kursort: Vaterstetten, Zugspitzstr. 46, Raum1

Kursleiter: Manfred Lauterborn

Kursort: Vaterstetten, Zugspitzstr. 46, Raum1

Gebühr: 195,00 €

Termin(e): 06.03.2017 (19:00 - 21:45 Uhr) - 26.03.2017

Kursbeginn:
Di. 20.06.2017, 19:00 Uhr
Kursort:
Vaterstetten 

Short Range Certificate (SRC) und Ergänzungskurs UKW-Binnenfunk (UBI)
Das Short Range Certificate (SRC) ist Pflicht für Segel- und Motorboote mit eingebauter Funk-Anlage und gilt international. Yachten ab 12m und alle Charterschiffe müssen mit Funk ausgerüstet sein. Das UBI ist das Pendant für den Binnenfunkbereich. Die Bereiche mischen sich jedoch. Es ist leider nicht sehr einfach und immer klar, wo Seefunk und wo Binnenfunk gilt, z.B. gilt auf den bayr. Seen SEEFUNK und auf dem IJSSELMEER (vor den Niederlanden) gilt BINNENFUNK.
Das Binnenfunkzeugnis UBI wird gleich in Kombination mit dem SRC durchgeführt. Diese ist in Deutsch und als Ergänzungsprüfung zum SRC sehr einfach zu absolvieren. Es ist ebenfalls als Ergänzung wenn ein deutsches SRC bereits vorliegt. Der Kursleiter wird Ihnen die See- und Binnenfunkverfahren sowie die Bedienung der entsprechenden Geräte vermitteln und Sie für die direkt anschließende Prüfung fit machen. Zur Vorbereitung wird Ihnen eine digitale "Lektüre" für den Funkkurs und Hinweise zugesandt.
Am letzten Kurstag wird nach einer Übungsphase die Prüfung abgehalten!
Bitte mitbringen: 1 Passbild, 1 Kopie des Personalausweises oder Reisepass.
Kursorte:
für Termine Mo.-Do.: Vaterstetten, Gymnasium Johan-Strauss-Str. und
für Termine Fr.-So.: Vaterstetten, Zugspitzstr. 46, Raum1
Weitere Informationen: www.vhs-auf-dem-wasser.de

Sprechfunk SRC
Sa/So Kursort: Vaterstetten, Zugspitzstr. 46, Raum1

Kursleiter: Manfred Lauterborn

Kursort: Vaterstetten, Gymnasium, Johann-Strauß-Str., W E-01

Gebühr: 195,00 €

Termin(e): 20.06.2017 (19:00 - 21:45 Uhr) - 02.07.2017

Kursbeginn:
Mo. 13.02.2017, 19:00 Uhr
Kursort:
Vaterstetten 

Ergänzungskurs UKW-Binnenfunk (UBI). Das SRC muss bereits vorliegen oder Teilnahme am Parallelkurs SRC

Das Short Range Certificate (SRC) ist Pflicht für Segel- und Motorboote mit eingebauter Funkanlage und gilt international im Bereich der Küste. Das UBI ist das Pendant für den Binnenfunkbereich. Die Bereiche mischen sich jedoch. Es ist leider nicht sehr einfach und immer klar wo Seefunk und wo Binnenfunk gilt, z.B. gilt auf den bayr. Seen SEEFUNK und auf dem IJSSELMEER (vor den Niederlanden) gilt BINNENFUNK.
Das Binnenfunkzeugnis UBI wird gleich in Kombination mit dem SRC durchgeführt. Diese ist in Deutsch und als Ergänzungsprüfung zum SRC sehr einfach zu absolvieren. Es ist ebenfalls als Ergänzung wenn ein deutsches SRC bereits vorliegt.
Der Kursleiter wird Ihnen das See- und Binnenfunkverfahren sowie die Bedienung der entsprechenden Geräte vermitteln und Sie für die direkt anschließende Prüfung fit machen. Zur Vorbereitung wird Ihnen per Mail eine digitale "Lektüre" für den Funkkurs und einige Hinweise zugesandt. U.a.: * Buchstabieralphabet * Funk-Wörterbuch * UBI-Fragenkatalog * Binnenfunkzeugnis UBI. Am letzten Kurstag wird nach einer Übungsphase die Prüfung abgehalten!
Bitte mitbringen: 1 Passbild, 1 Kopie des Personalausweises oder Reisepass.
Weitere Informationen: www.vhs-auf-dem-wasser.de

Binnenfunkzeugnis UBI
Ergänzungskurs zum SRC 1073 oder wenn Sie bereits ein deutsches SRC besitzen.

Kursleiter: Manfred Lauterborn

Kursort: Vaterstetten, Gymnasium, Johann-Strauß-Str., W E-01

Gebühr: 90,00 €

Termin(e): 13.02.2017 (19:00 - 21:45 Uhr) - 05.03.2017

Kursbeginn:
Mo. 06.03.2017, 19:00 Uhr
Kursort:
Vaterstetten 

Ergänzungskurs UKW-Binnenfunk (UBI). Das SRC muss bereits vorliegen oder Teilnahme am Parallelkurs SRC

Das Short Range Certificate (SRC) ist Pflicht für Segel- und Motorboote mit eingebauter Funkanlage und gilt international im Bereich der Küste. Das UBI ist das Pendant für den Binnenfunkbereich. Die Bereiche mischen sich jedoch. Es ist leider nicht sehr einfach und immer klar wo Seefunk und wo Binnenfunk gilt, z.B. gilt auf den bayr. Seen SEEFUNK und auf dem IJSSELMEER (vor den Niederlanden) gilt BINNENFUNK.
Das Binnenfunkzeugnis UBI wird gleich in Kombination mit dem SRC durchgeführt. Diese ist in Deutsch und als Ergänzungsprüfung zum SRC sehr einfach zu absolvieren. Es ist ebenfalls als Ergänzung wenn ein deutsches SRC bereits vorliegt.
Der Kursleiter wird Ihnen das See- und Binnenfunkverfahren sowie die Bedienung der entsprechenden Geräte vermitteln und Sie für die direkt anschließende Prüfung fit machen. Zur Vorbereitung wird Ihnen per Mail eine digitale "Lektüre" für den Funkkurs und einige Hinweise zugesandt. U.a.: * Buchstabieralphabet * Funk-Wörterbuch * UBI-Fragenkatalog * Binnenfunkzeugnis UBI. Am letzten Kurstag wird nach einer Übungsphase die Prüfung abgehalten!
Bitte mitbringen: 1 Passbild, 1 Kopie des Personalausweises oder Reisepass.
Weitere Informationen: www.vhs-auf-dem-wasser.de

Binnenfunkzeugnis UBI
Ergänzungskurs zum SRC 1073 oder wenn Sie bereits ein deutsches SRC besitzen.

Kursleiter: Manfred Lauterborn

Kursort: Vaterstetten, Gymnasium, Johann-Strauß-Str., W E-01

Gebühr: 90,00 €

Termin(e): 06.03.2017 (19:00 - 21:45 Uhr) - 26.03.2017

Kursbeginn:
Di. 20.06.2017, 19:00 Uhr
Kursort:
Vaterstetten 

Ergänzungskurs UKW-Binnenfunk (UBI). Das SRC muss bereits vorliegen oder Teilnahme am Parallelkurs SRC

Das Short Range Certificate (SRC) ist Pflicht für Segel- und Motorboote mit eingebauter Funkanlage und gilt international im Bereich der Küste. Das UBI ist das Pendant für den Binnenfunkbereich. Die Bereiche mischen sich jedoch. Es ist leider nicht sehr einfach und immer klar wo Seefunk und wo Binnenfunk gilt, z.B. gilt auf den bayr. Seen SEEFUNK und auf dem IJSSELMEER (vor den Niederlanden) gilt BINNENFUNK.
Das Binnenfunkzeugnis UBI wird gleich in Kombination mit dem SRC durchgeführt. Diese ist in Deutsch und als Ergänzungsprüfung zum SRC sehr einfach zu absolvieren. Es ist ebenfalls als Ergänzung wenn ein deutsches SRC bereits vorliegt.
Der Kursleiter wird Ihnen das See- und Binnenfunkverfahren sowie die Bedienung der entsprechenden Geräte vermitteln und Sie für die direkt anschließende Prüfung fit machen. Zur Vorbereitung wird Ihnen per Mail eine digitale "Lektüre" für den Funkkurs und einige Hinweise zugesandt. U.a.: * Buchstabieralphabet * Funk-Wörterbuch * UBI-Fragenkatalog * Binnenfunkzeugnis UBI. Am letzten Kurstag wird nach einer Übungsphase die Prüfung abgehalten!
Bitte mitbringen: 1 Passbild, 1 Kopie des Personalausweises oder Reisepass.
Weitere Informationen: www.vhs-auf-dem-wasser.de

Binnenfunkzeugnis UBI
Ergänzungskurs zum SRC 1072 oder wenn Sie bereits ein deutsches SRC besitzen.

Kursleiter: Manfred Lauterborn

Kursort: Vaterstetten, Gymnasium, Johann-Strauß-Str., W E-01

Gebühr: 90,00 €

Termin(e): 20.06.2017 (19:00 - 21:45 Uhr) - 02.07.2017

Kursbeginn:
Mo. 26.06.2017, 19:00 Uhr
Kursort:
Vaterstetten 

Das Allgemeines Funkbetriebszeugnis beziehungsweise Long Range Certificate (LRC) berechtigt neben dem Betrieb einer UKW-Seefunkanlage zum Betrieb von allen Seefunkanlagen und ist für den Schiffsführer vorgeschrieben, sobald eine GMDSS-fähige Kurz- oder Grenzwellen-Seefunkanlage oder eine Inmarsat-Satellitenanlage an Bord ist. Das Zeugnis ist international gültig. Voraussetzungen für den Erwerb sind ein Mindestalter von 18 Jahren, deutsches SRC und einfache Kenntnisse der englischen Sprache.
Der Ablauf der Funkprüfungen des LRC`s umfasst sämtliche Prüfungskomponenten des LRC (ein Fragebogen mit 24 Fragen), plus einen zusätzlichen Fragebogen mit 14 Fragen zum Thema Inmarsat, sowie Grenzwelle/Kurzwelle. Des Weiteren eine praktische Prüfung mit Verkehrsabwicklung an Grenzwellen- Kurzwellen- und Inmarsatanlagen.
Der Kursleiter wird Ihnen "roten Faden" zur Erlangung der Prüfung aufzeigen sowie die Bedienung der entsprechenden Geräte vermitteln und Sie für die anschließende Prüfung fit machen. Zur Vorbereitung wird Ihnen eine digitale "Lektüre" für den Funkkurs und Hinweise zugesandt. Am letzten Kurstag wird nach einer Übungsphase die Prüfung abgehalten!
Bitte mitbringen: 1 Passbild, 1 Kopie des Personalausweises oder Reisepass.
Kursorte:
für Termine Mo.-Do.: Vaterstetten, Gymnasium Johan-Strauss-Str. und
für Termine: Fr.-So.: Vaterstetten, Zugspitzstr. 46, Raum1
Weitere Informationen: www.vhs-auf-dem-wasser.de

Sprechfunk LRC - Termine:
So. 02.07. Prüfung

Kursleiter: Manfred Lauterborn

Kursort: Vaterstetten, Gymnasium, Johann-Strauß-Str., W E-01

Gebühr: 195,00 €

Termin(e): 26.06.2017 (19:00 - 21:45 Uhr) - 02.07.2017

Kursbeginn:
Mo. 13.02.2017, 18:00 Uhr
Kursort:
Vaterstetten 

Der Fachkundenachweis für Seenotsignalmittel (FKN) wird häufig als Pyroschein bezeichnet. Dieser wird z.Zt. nur für den Erwerb von Seenotsignalmittel zwingend benötigt da im Notfall selbstverständlich die bereits an Board vorhanden Seenotmittel verwendet werden dürfen.
Für den FKN muss eine theoretische und praktische Prüfung abgelegt werden. Der Bewerber muss am Tag der Prüfung mindestens 16 Jahre alt und in Besitz irgendeines amtl. Sportbootführerschein sein.
Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Sie umfassen die Themen rund um: * Fallschirm-Signalrakete * Rauchfackel bzw. Handfackel * Rauchsignal * Signalgeber mit Magazin oder Trommel * den richtige Umgang mit nicht gezündeten Signalmitteln * Sicherheitsregeln.
Am Seminarabend werden Sie alle prüfungsrelevanten Themen besprochen. Die Prüfung am letzten Kurstag im Rahmen einer anderen Prüfung durchgeführt. Die Anmeldeunterlagen für die Prüfung müssen dem Dozenten mind. 16 Tage vor der Prüfung vorliegen. Die Prüfungsgebühr von ca. EUR 20,00 und ein Anteil an den Prüferreisekosten werden gesondert erhoben.
Bitte Kopie des amtl. Sportbootführerscheins mitbringen
Kursort für Termine Mo.-Do.: Vaterstetten, Gymnasium Johan-Strauss-Str. und für Termine: Fr.-Sa.: Vaterstetten, Zugspitzstr. 46, Raum1
Weitere Informationen: www.vhs-auf-dem-wasser.de

1. Termin: Theorie; 2. Termin: Praxis mit anschließender Prüfung

Kursleiter: Manfred Lauterborn

Kursort: Vaterstetten, Gymnasium, Johann-Strauß-Str., W E-01

Gebühr: 20,00 €

Termin(e): 13.02.2017 (18:00 - 19:00 Uhr) - 05.03.2017

Kursbeginn:
Mo. 06.03.2017, 18:00 Uhr
Kursort:
Vaterstetten 

Der Fachkundenachweis für Seenotsignalmittel (FKN) wird häufig als Pyroschein bezeichnet. Dieser wird z.Zt. nur für den Erwerb von Seenotsignalmittel zwingend benötigt da im Notfall selbstverständlich die bereits an Board vorhanden Seenotmittel verwendet werden dürfen.
Für den FKN muss eine theoretische und praktische Prüfung abgelegt werden. Der Bewerber muss am Tag der Prüfung mindestens 16 Jahre alt und in Besitz irgendeines amtl. Sportbootführerschein sein.
Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Sie umfassen die Themen rund um: * Fallschirm-Signalrakete * Rauchfackel bzw. Handfackel * Rauchsignal * Signalgeber mit Magazin oder Trommel * den richtige Umgang mit nicht gezündeten Signalmitteln * Sicherheitsregeln.
Am Seminarabend werden Sie alle prüfungsrelevanten Themen besprochen. Die Prüfung am letzten Kurstag im Rahmen einer anderen Prüfung durchgeführt. Die Anmeldeunterlagen für die Prüfung müssen dem Dozenten mind. 16 Tage vor der Prüfung vorliegen. Die Prüfungsgebühr von ca. EUR 20,00 und ein Anteil an den Prüferreisekosten werden gesondert erhoben.
Bitte Kopie des amtl. Sportbootführerscheins mitbringen
Kursort für Termine Mo.-Do.: Vaterstetten, Gymnasium Johan-Strauss-Str. und für Termine: Fr.-Sa.: Vaterstetten, Zugspitzstr. 46, Raum1
Weitere Informationen: www.vhs-auf-dem-wasser.de

1. Termin: Theorie; 2. Termin: Praxis mit anschließender Prüfung

Kursleiter: Manfred Lauterborn

Kursort: Vaterstetten, Gymnasium, Johann-Strauß-Str., W E-01

Gebühr: 20,00 €

Termin(e): 06.03.2017 (18:00 - 19:00 Uhr) - 26.03.2017

Kursbeginn:
Mo. 19.06.2017, 19:00 Uhr
Kursort:
Vaterstetten 

Der Fachkundenachweis für Seenotsignalmittel (FKN) wird häufig als Pyroschein bezeichnet. Dieser wird z.Zt. nur für den Erwerb von Seenotsignalmittel zwingend benötigt da im Notfall selbstverständlich die bereits an Board vorhanden Seenotmittel verwendet werden dürfen.
Für den FKN muss eine theoretische und praktische Prüfung abgelegt werden. Der Bewerber muss am Tag der Prüfung mindestens 16 Jahre alt und in Besitz irgendeines amtl. Sportbootführerschein sein.
Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Sie umfassen die Themen rund um: * Fallschirm-Signalrakete * Rauchfackel bzw. Handfackel * Rauchsignal * Signalgeber mit Magazin oder Trommel * den richtige Umgang mit nicht gezündeten Signalmitteln * Sicherheitsregeln.
Am Seminarabend werden Sie alle prüfungsrelevanten Themen besprochen. Die Prüfung am letzten Kurstag im Rahmen einer anderen Prüfung durchgeführt. Die Anmeldeunterlagen für die Prüfung müssen dem Dozenten mind. 16 Tage vor der Prüfung vorliegen. Die Prüfungsgebühr von ca. EUR 20,00 und ein Anteil an den Prüferreisekosten werden gesondert erhoben.
Bitte Kopie des amtl. Sportbootführerscheins mitbringen
Kursort für Termine Mo.-Do.: Vaterstetten, Gymnasium Johan-Strauss-Str. und für Termine: Fr.-Sa.: Vaterstetten, Zugspitzstr. 46, Raum1
Weitere Informationen: www.vhs-auf-dem-wasser.de

1. Termin: Theorie; 2. Termin: Praxis mit anschließender Prüfung

Kursleiter: Manfred Lauterborn

Kursort: Vaterstetten, Gymnasium, Johann-Strauß-Str., W E-01

Gebühr: 20,00 €

Termin(e): 19.06.2017 (19:00 - 18:00 Uhr) - 09.07.2017

Kursbeginn:
Mi. 08.03.2017, 10:00 Uhr
Kursort:
Vaterstetten 

Neben Amateurfunk-Interessierte gehören häufig Segler und Bootsfahrer zur Zielgruppe für die U.S.-Lizenzprüfung. Die Kommunikationsmöglichkeit auf See jenseits von der KW-Schiffsfunk-Reichweite von ca. 20 sm kann damit als Ergänzung zum Seefunk aufrechterhalten werden.
Das Seminar dient zur Vorbereitung, Vertiefung & teilweiser praktischer Vorführung für die
U.S.-Amateurfunklizenzprüfung, Klassen TECHNICAN / GENERAL / (EXTRA) Seminarinhalte:
Einführung in den Amateurfunk, Schwerpunkt mobile Kommunikation von Yachten & Booten * Praktischer Betrieb einer Amateurfunkstation auf UKW und Kurzwelle, auch wenn (noch) keine persönliche Lizenz/Zulassung vorliegt * Unterschiede zwischen Seefunk & Amateurfunk an Board. * Grundprinzipien des Amateurfunks * Tipps & Hinweise für die Prüfung * das U.S.-Lizenzen System * Gesetzliche Grundlagen * Umschreibemöglichkeit auf andere Länder / Deutschland.
Am Freitag wird eine Probeprüfung mit Besprechung durchgeführt.
Auf Wunsch wird kostenlos ein umfangreiches Lern-Vorbereitungspaket in digitaler Form zur Verfügung gestellt.
Bitte mitbringen: USB-Stick oder vorab beim Kursleiter telefonisch anfordern 089 / 4161 2420
Mitglieder im DARC erhalten einen Nachlass von 10,00 EUR auf die Kursgebühr
Kursort für Termine Mo.-Do.: Vaterstetten, Gymnasium Johan-Strauss-Str. und für Termine: Fr.-Sa.: Vaterstetten, Zugspitzstr. 46, Raum1

Zwei weitere Termine nach Vereinbarung

Kursleiter: Manfred Lauterborn

Kursort: Vaterstetten, Gymnasium, Johann-Strauß-Str., W E-01

Gebühr: 105,00 €

Termin(e): 08.03.2017 (10:00 - 13:00 Uhr) - 22.03.2017

Kursbeginn:
So. 02.04.2017, 10:00 Uhr
Kursort:
Vaterstetten 

Die angegebenen Termine stehen "alternativ!" zur Verfügung.

Die Prüfungsgebühr beträgt U.S.$ 15,00 oder EUR 14,00 (bitte in bar vor Ort entrichten).
* Es fallen keine Zugangs- oder Eintrittsgebühren an;
* die Teilnahme am Workshop ist für die Prüfung nicht erforderlich!
* Es können Prüfungen für alle 3 U.S. - Lizenzklassen abgelegt werden.
* Eine U.S. - Adresse für die Zusendung der Lizenz ist erforderlich!
* Die Prüfung ist ein Multiple-Choice-Fragebogen mit jeweils 35 Fragen.
* Eine Morseprüfung ist nicht mehr erforderlich.
* Weitere allg. Hinweise finden man unter: www.us-lizenz.de. Weiter Infos findet man auch unter: www.dj0qn.darc.de und www.dk2pz.darc.de
* Auf Wunsch wird nach der Prüfung ein Praxisworkshop Amateurfunk angeboten
Bei Fragen: Manfred Lauterborn, DK2PZ,
eMail: DK2PZ@DARC.de oder Tel. 089 / 4161 2420

kostenfreie Anmeldung erwünscht direkt bei OM Manfred unter Angabe des Wunschtermins!

Kursleiter: Manfred Lauterborn

Kursort: Vaterstetten, Zugspitzstr. 46, Raum1

Gebühr: 14,00 €

Termin(e): 02.04.2017 (10:00 - 13:00 Uhr) - 10.09.2017