Wir sind telefonisch von 9-12 Uhr für Sie erreichbar, gerne aber auch per Mail service@vhs-vaterstetten.de

 

 

Livestream am Dienstag, 07.4.2020 in Kooperation mit der Musikschule Vaterstetten

10.30 Uhr

18.00 Uhr

Livestream am Donnerstag, 16.4.2020

14.00 Uhr

15.15 Uhr

17.00 Uhr

19.00 Uhr

Livestream am Mittwoch, 22.4.2020

18.00 Uhr

19.30 Uhr

Livestream am Dienstag, 28.4.2020

19.00 Uhr


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kursleiter*innen, Teilnehmer*innen und Freunde der vhs Vaterstetten,

ich möchte Sie mit diesen Zeilen über den aktuellen Stand an unserer vhs in Zeiten der Corona-Krise informieren.

Wir haben uns als Team ganz bewusst einige Tage Zeit gelassen, um die Lage zu beurteilen, Ideen zu entwickeln und Informationen aus der Politik und aus unserem Landesverband zu verarbeiten. Zur Lage:

Seit 16.03.2020 befolgen wir die Weisung unserer Staatsregierung. Alle Einzel- und Kurzveranstaltungen der vhs sind vorerst bis 20.04 abgesagt, fortlaufende Kurse sind unterbrochen.

Die Geschäftsstellen der vhs in Vaterstetten und Poing sind von Montag bis Freitag von 9-12 Uhr telefonisch und per Mail erreichbar. Der Publikumsverkehr ist ausgesetzt. Wie es ab dem 20.04. weitergeht, können wir nicht sagen.

 

Liebe Teilnehmende: selbstverständlich bemühen wir uns darum, dass Sie, wenn Sie dies wünschen, Ihre Kursgebühren für den ausgefallenen Zeitraum zurück erhalten. Unser Verband arbeitet fieberhaft an einem finanziellen Rettungsschirm für die bayerischen Volkshochschulen. Ich rechne damit, dass dieser in den nächsten Tagen aufgespannt wird. Sobald wir verlässliche Informationen haben, wie und durch wen die entstehenden Ausfälle finanziert werden, informieren wir Sie umgehend.

Schon jetzt können wir Ihnen aber sagen: Teilnehmende, die sich vor dem Shut down zu Einzelveranstaltungen angemeldet haben, müssen gar nichts unternehmen, weil wir diese Gebühren erst gar nicht einziehen. Viele Teilnehmende haben uns auch schon geschrieben, dass sie auf die Rückzahlung verzichten und das Geld sozusagen spenden. Darüber würden wir uns natürlich sehr freuen, da wir das Geld dann verfügbar hätten, um andere Schäden auszugleichen. Bitte teilen Sie uns schriftlich mit, ob sie auf die Rückzahlung Ihrer Gebühr verzichten. Termine von Einzelveranstaltungen nachzuholen gestaltet sich als schwierig, erstens sind diese oft schon belegt, man weiß noch nicht, wann es weitergeht und die Dozent*innen sind nicht unbegrenzt verfügbar. Bei längeren Semesterkursen wäre es ideal, die ausgefallenen Kurstermine

hinten dran zu hängen, aber auch hier wird das bestimmt durch den Zeitpunkt, wann es wieder weitergeht…

 

Liebe Dozent*innen: Sie trifft es am härtesten, vor allem diejenigen unter Ihnen, die vom Kurse leiten leben. Dessen sind wir uns sehr bewusst und wir möchten Ihnen hier unbedingt beistehen. Nach Rücksprache mit unserem Landesverband stellt es sich, Stand 20.03.2020, so dar, dass die Dozentengehälter bereits geleisteter Kurstage selbstverständlich ausgezahlt werden. Bitte lassen Sie hier wie üblich Ihren Fachbereichsleitern die Honoraranweisungen zukommen. Nicht zu zahlen sind allerdings die restlichen, abgebrochenen Kurstage, da hier aus rechtlicher Sicht noch keine Leistung erbracht wurde. Ob wir dennoch, ggfs. aus den oben erwähnten „Spenden“ hier eine Kompensationsleitung zahlen können, müssen wir sehen. Ich kann und möchte hier an diesem Punkt nichts versprechen, da ich zunächst die gesamte Lage unserer vhs beurteilen muss. Und dazu ist es noch zu früh. Dozent*innen, die von Ihren Kursen leben und in finanzielle Not geraten, bitten wir DRINGEND, das Hilfsprogramm des Freistaates in Anspruch zu nehmen: https://www.stmwi.bayern.de/soforthilfe-corona/ Hier können sich alle Dozent*innen individuell hinwenden, um Soforthilfe zu beantragen. Wie gesagt: auch wir suchen mit Ihnen zusammen nach Lösungen.

 

Ob wir ab 20.04. wieder zum Normalbetrieb übergehen ist fraglich. Ehrlich gesagt gehe ich nicht davon aus, aber die Hoffnung bleibt, auch wenn wir nun mit umfangreichen Ausgangsbeschränkungen leben müssen. Nochmal: Ziel ist es, Sozialkontakte zu vermeiden und die Infektionen einzudämmen. Unsere vhs ist eine Präsenz-Schule. Die Menschen möchten sich treffen, austauschen, gemeinsam lernen. Das geht jetzt halt für eine gewisse Zeit nicht. Treffen Sie sich bitte NICHT zu Hause oder woanders, um in der Gruppe Sport zu treiben oder eine Sprache zu lernen. DAMIT DURCHKREUZEN SIE ALLE STRATEGIEN IM KAMPF GEGEN DIE SEUCHE.

 

Aber es gibt Möglichkeiten, das Ganze abzumildern und die Wartezeit so erträglich wie möglich zu machen. Unsere Fachbereichsleiter haben Ihnen Quellen und Links zusammengestellt, mit denen Sie sich zu Hause Ihr eigenes Lernprogramm gestalten können. Das Angebot ist riesig, es handelt sich nur um eine kleine Auswahl, aber Sie werden merken, dass Sie sich sehr schnell im Netz zurechtfinden und entdecken, was es da sonst noch so alles gibt. In der Eile des Zusammenstellens der Inhalte weise ich darauf hin, dass wir für diese als vhs keine

Verantwortung übernehmen. Sollten Sie auf Inhalte mit falschen Aussagen, schlechter Qualität, politisch fragwürdigen Aussagen oder ähnlichem stoßen, melden Sie dies bitte, damit wir das entfernen und weiter verfolgen können. Wir freuen uns auch auf Ihre Rückmeldung zu den Inhalten, diese bitte immer direkt an die zuständigen Fachbereichsleiter, die namentlich und mit Mail-Link angegeben sind.

Schön wäre auch, von Ihnen weitere Ideen und Links zu bekommen. Bleiben Sie mit uns im Austausch, suchen Sie virtuell und telefonisch Kontakt.
Auf unserer Internetseite finden Sie ebenfalls einen neuen Button „Selbstorganisiertes Lernen“, in welchem viele interessante Links zusammengefasst sind.

 

Noch ein wichtiger Hinweis: bitte vergessen Sie nicht unseren Malwettbewerb zum Thema Wald https://www.vhs-vaterstetten.de/kurssuche/kurs/Malwettbewerb+Wald/nr/J3920/bereich/details/#inhalt Es wird nach Corona weitergehen!

Die Sieger dieses Malwettbewerbs erhalten Ihre Preise am 2.10., wenn wir die Lange Nacht der Demokratie feiern. Seien Sie also Kreativ, schicken Sie uns möglichst viele Werke, so dass wir eine tolle Vernissage abhalten können!!!

 

Weiterhin rufe ich Sie dazu auf, Ihre Erlebnisse, positive, negative, kuriose, während der Corona-Krise zu dokumentieren. Ich plane für das nächste Semester eine oder mehrere Veranstaltungen zum Thema „Corona: Politik und Gesellschaft in Zeiten der Krise – eine Analyse zu den Ereignissen im Landkreis Ebersberg“. Neben Fachvorträgen soll es eine Diskussion geben, die wie immer live im Internet übertragen wird. Aus Ihren Dokumentationen könnten eine Ausstellung bzw. eine Veröffentlichung werden. Bitte achten Sie also darauf, dass Sie uns die pädagogische Nutzung und Veröffentlichung erlauben, wenn Sie uns Ihre Erlebnisse zusenden.

 

Zudem richten wir unseren Livestreamingraum ein, damit wir regelmäßig Vorträge und Mitteilungen ins Internet übertragen können. Schauen Sie bitte immer wieder auf unsere Internetseite und unseren YouTube-Kanal. Wir werden Sie via Presse, Facebook und weiteren Medien informieren, wann die Übertragungen erfolgen.

Und wir prüfen gerade die Möglichkeit, ob wir einen Workshop zu einer Projektmethode (Bürgerbeteiligung) virtuell anbieten. Auch hier folgen Infos.

Nutzen Sie die Gelegenheit und schauen Sie schon jetzt einmal unsere Aufzeichnungen in YouTube an: https://www.youtube.com/channel/UCQ6FRresSWhvF30_d0rnFxA

 

Wir planen bereits jetzt für das nächste Semester, wie üblich, und werden dazu mit den Dozenten und den Gruppen im Studium Generale in Kontakt treten.

 

Bleiben Sie gesund, bleiben Sie in Kontakt, aber halten Sie Abstand.

 

Alles Gute und bis bald, für das Team der VHS Vaterstetten
 

Dr. Helmut Ertel, Geschäftsführer

Baldhamer Str. 39
85591 Vaterstetten

Tel. 0 81 06 / 35 90 28
ertel@vhs-vaterstetten.de


Politik, Gesellschaft, Recht

 

Gesundheit

 

Medizin, Pädagogik, Psychologie

 

Literatur, Kunstgeschichte, Musik

 

Führungen, Exkursionen, Kulturreisen

 

Natur, Technik, Fotografie

 

Berufliche Bildung, digitales Lernen

 

Sprachen

 

Kreatives

 

Ernährung, Mode, Wohnen

 

Ferienangebote

 

Spezielle Angebote

 

Kursempfehlungen

ab 23.04.2020 ,19:00 - 20:30 Uhr. Kursort: Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39, Konzertsaal

Demnächst

ab 07.04.2020 ,10:00 - 15:00 Uhr. Kursort: Markt Schwaben, Atelier, Bahnhofstr. 5
ab 07.04.2020 ,10:00 - 14:00 Uhr. Kursort: Poing, VHS, Friedensstr. 5, Raum 2
ab 08.04.2020 ,10:00 - 15:00 Uhr. Kursort: Markt Schwaben, Atelier, Bahnhofstr. 5
ab 14.04.2020 ,11:45 - 13:15 Uhr. Kursort: Markt Schwaben, Atelier, Bahnhofstr. 5
ab 19.04.2020 ,11:00 - 14:00 Uhr. Kursort: Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum,Baldhamer Str. 39, Malatelier

Aktuelles aus der Volkshochschule

Malwettbewerb

Malwettbewerb der vhs Vaterstetten, gesponsert von der Raiffeisenbank Zorneding

Nähere Informationen, bitte hier klicken!

Weiterlesen

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  1234 5
6 7 8 9101112
1314 151617 1819
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30    

April 2020