Sie befinden sich hier:
Kursangebote >> Kursdetails
Kursangebote >> Kursdetails

N0100F Aufwind: Pioniere des 20. Jahrhunderts - Technik zwischen Mobilität und Macht

Beginn Mi., 22.06.2022, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1x
Kursleitung M. A. Martin Schneider
Simon Dichtl
Emma Koch
Status (Präsenz) wenig Teilnehmer
Status (Online) Anmeldung möglich

Die Ingenieure konnten zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf das schier grenzenlose Vertrauen von Bevölkerung und Politik in die Technik setzen. Die Mobilität der Menschen änderte sich: Das Automobil wurde durch Henry Ford in Amerika zur Massenware (1908). Ferdinand Graf von Zeppelin startete das erste brauch- und lenkbare Luftschiff in Friedrichshafen (1900) und die Gebrüder Wright unternahmen die ersten Motorflüge. Der Ausbau von Telegrafen- und Telefonnetzen ließ die Welt quasi "schrumpfen". Riesige Passagierschiffe waren begehrte nationale Prestigeobjekte, die wirtschaftliche Potenz und politische Macht repräsentierten. Das militärische Pendant dazu waren Großkampfschiffe. Der Vortrag skizziert eine Zeit, deren Motto das "Schneller, höher, größer und weiter!" war. Sie zog überzeugt von der technischen Überlegenheit der eigenen Nation in den Ersten Weltkrieg. Wir bitten aus organisatorischen Gründen um Voranmeldung. Sollte es vorab oder im Nachgang Fragen an die Referierenden oder die Expertenrunde geben senden Sie diese bitte an ertel@vhs-vaterstetten.de
Die Veranstaltung ist Teil der Reihe "Aufwind". Sie findet in Präsenz statt und wird gleichzeitig live ins Internet übertragen. Die Veranstaltung wird gefördert vom Bayerischen Ministerium für Unterricht und Kultus.




Kursort

Baldhamer Straße 39
85591 Vaterstetten

Termine

Datum
22.06.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Baldhamer Straße 39, Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39, Konzertsaal