Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

I0142 Lasst uns länger Arbeiten

Beginn Mi., 15.01.2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 7,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Alexander Hagelüken

Acht von zehn Deutschen fürchten, dass Ihre Rente nicht reichen wird. Und in der Tat: Es drohen ein sinkendes Renteniveau, höhere Beiträge, steigende Gesundheitskosten und mangelnde Vorsorge. Für alle unter 50 sieht es düster aus - es sei denn, das Rentensystem wird grundlegend umgestaltet. Genau das fordert der leitende Wirtschaftsredakteur der Süddeutschen Zeitung Alexander Hagelüken in seinem neuesten Buch: "Lasst uns länger arbeiten". Wir sterben später. Wir sind länger gesund. Wir arbeiten immer weniger körperlich und wir dürfen den Wohlstand des Landes nicht zugunsten der Alten umverteilen. Denn die wenigen Jungen können die Last nicht alleine tragen, also: Lasst uns länger arbeiten.
Diskutieren Sie mit ihm über die Umsetzung und Auswirkungen dieser Idee, die Zukunft der Rente und wie Generationengerechtigkeit möglich ist.
Alexander Hagelüken, ist leitender Redakteur für Wirtschaftspolitik der Süddeutschen Zeitung (SZ). Während des Studiums der Volkswirtschaft in München arbeitete er beim Bayerischen Rundfunk. Danach begann er bei der SZ, 1997 wurde er Hauptstadtkorrespondent in Bonn/Berlin für Arbeit, Soziales, Bildung und Umwelt. 2002 ging er als EU-Korrespondent in Brüssel.
Veranstalter: vhs Grafing




Kursort

Ebersberg, Klosterbauhof

Klosterbauhof 1
85560 Ebersberg

Termine

Datum
15.01.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Klosterbauhof 1, Ebersberg, Klosterbauhof