Sie befinden sich hier:

G3319 Die Zeit der Aufklärung

Beginn Mo., 14.01.2019, 10:00 - 11:30 Uhr
Kursgebühr 10,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Marlies Lämmle

Vortrag mit Beamer
Bis zum siebzehnten Jahrhundert hatten Kaiser, Könige, Adelige und die Kirche die absolute Macht über das Volk. Die Menschen wurden durch Glauben und Aberglauben unterjocht und stumpfsinnig gehalten. In England entwickelte John Locke zum ersten Mal freiheitliche Gedanken und galt somit als Aufklärer. Er bestand darauf, dass jeder Mensch frei sei und somit auch seine eigene Verantwortung zu tragen hatte. Diese Idee wurde schnell von anderen Freidenkern übernommen. In Frankreich waren es u.a. Voltaire, Diderot, Beaumarchais und Rousseau. Auch in Deutschland verbreitete sich die Aufklärung. Zu ihren Anhängern zählten Lessing, Mendelssohn, Hegel und Kant. Die Aufklärung war der Auslöser des amerikanischen Freiheitskrieges und später der französischen Revolution. Die Welt hatte sich verändert.




Kursort

VHS Vortragsraum 2

Baldhamer Str. 39
85591 Vaterstetten

Termine

Datum
14.01.2019
Uhrzeit
10:00 - 11:30 Uhr
Ort
Baldhamer Str. 39, Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum,Baldhamer Str. 39, Vortrag 2