Sie befinden sich hier:

G2104 Lernen und Gehirn - für Senioren

Beginn Mi., 30.01.2019, 14:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 15,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Barbara Lange
Fritz Schulte-Spechtel

Workshop mit Theorie und Praxis
Sie wollen Ihr Gedächtnis auf Trab halten und haben jetzt die Zeit, sich an etwas Neues zu wagen oder Bekanntes aufzufrischen. Oder: Sie wollen einfach nur weniger vergessen?
Sie möchten eine Antwort auf die Fragen * Wie kommt Wissen (auch im Alter noch) in das Langzeitgedächtnis? * Wie steigere ich die Merkfähigkeit? * Welche Bedingungen fördern das Behalten von Wissen? * Wie bleibt Wissen besser abrufbar? Die beiden Kursleiter zeigen die Vorteile des "reifen" Gehirns und wie man diese nutzen kann. Viele Anregungen und Tipps für die Umsetzung im Alltag ergänzen den Vortrag. Eine einfache und sehr gute Methode, im Alter das Gehirn fit zu halten und - wie nachgewiesen - viele neue Nervenzellen zu bilden, sind Wurfübungen mit zwei oder drei kleinen Jonglierbällen, die auch im Sitzen ausgeführt werden können. In den Vortrag sind daher auch praktische Übungen eingestreut.
Der Kursleiter hat mit 69 Jahren Jonglieren erlernt und wird Sie auf unterhaltsame Art in diese einfache Form des Gedächtnistrainings einführen, während der theoretische Hintergrund von einer Dozentin mit langjähriger Erfahrung an diversen Universitäten und Autorin eines Buches über Lernstrategien dargeboten wird.
Bitte in bequemer Kleidung kommen und Schreibzeug mitbringen.




Kursort

VHS Vortragsraum 2

Baldhamer Str. 39
85591 Vaterstetten

Termine

Datum
30.01.2019
Uhrzeit
14:00 - 17:00 Uhr
Ort
Baldhamer Str. 39, Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum,Baldhamer Str. 39, Vortrag 2