Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

F0103 "Es geht durch die Welt ein Geflüster" - Filmvorführung

Beginn Mi., 18.04.2018, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 7,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Uli Bez

Revolution und Räterepublik in München 1918/19 berichten
Zwischen dem 7. November 1918 und dem 1. Mai 1919 ändert sich das politische Gesicht Bayerns vollständig: In München, dem Hauptschauplatz des Umbruchs wird die Monarchie gestürzt. In der Nacht zum 8. November ruft Kurt Eisner den Freistaat Bayern aus und wird erster Ministerpräsident: In der Folge kämpfen revolutionäre und reaktionäre Kräfte ein halbes Jahr lang mit allen Mitteln um die Macht. Der Dokumentarfilm "Es geht durch die Welt ein Geflüster" entstand zum 70. Jahrestag der Münchner Revolution und Räterepublik im Jahr 1988. Er verwebt zeitgeschichtliche Filmdokumente und Interviews. Zu Wort kommen die damals bereits hochbetagten ZeitzeugInnen: Kommunisten, Sozialisten, Anarchisten wie Centa Herker, Hugo Jakusch und Helmut Lichtinger.
Im Anschluss an den Film: Publikumsgespräch mit der Regisseurin Uli Bez.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
18.04.2018
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Ebersberg, Im Klosterbauhof 1, Saal "Unterm First", 202